Urban

Flöhe im Haus – Was du tun kannst

Wenn du jemals mit lästigen Viechern zu tun hattest – seien es Ameisen, Nagetiere oder andere Krabbeltiere – dann weißt du, dass es eine Qual ist. Und Flöhe sind genauso schwierig loszuwerden wie andere Schädlinge. Aber zum Glück haben wir alle Informationen, die du brauchst, um deinen Haushalt in (fast) Nullkommanichts von einem kratzigen zu einem heiteren zu machen.

Was verursacht Flöhe?

Ausgewachsene Flohweibchen sind in der Lage, bis zu 50 Eier pro Tag (ja, pro Tag!) zu legen und leben bis zu 100 Tage an abgelegenen Orten, die die Überlebenschancen der Flöhe verbessern. Die häufigste Quelle von Flöhen sind Tiere. Halte ein Auge auf deine eigenen Haustiere, aber auch auf Nachbarshunde, Streuner und verwilderte Tiere, die zu Besuch kommen.

Flöhe lieben ein warmes, feuchtes Klima, das ohne direkte Sonneneinstrahlung auskommt und relativ ungestört ist. Daher ist es wichtig, besonders auf schattige Bereiche im Garten oder Haus, Hundehütten und andere Tiergehege zu achten – alles Bereiche, in denen Flöhe am glücklichsten sind und sich am ehesten vermehren.

Wie man Flöhe erkennt

Wenn du einen oder zwei Flöhe entdeckt hast, ist es wahrscheinlich, dass es noch mehr gibt. (Statistiken besagen, dass auf jeden Floh, den du entdeckst, 99 weitere in den Schatten lauern können. Igitt!) Sieh dir die Körbchen deines Haustiers, Teppiche, Möbelsockel und alle dunklen, versteckten, wenig genutzten Bereiche genau an, die oft übersehen werden.

Halte deine Augen nach kleinen dunklen Flecken offen, die als “Flohdreck” bekannt sind, eine Mischung aus Blut und Kot (igitt!), die oft besser sichtbar ist als die Flöhe selbst. Flohlarven nutzen diesen “Dreck” als Nahrungsquelle, also sollte alles, was du siehst, definitiv Anlass zur Sorge geben. Das klingt wahrscheinlich alarmierend, aber in den meisten Fällen kann eine gründliche Tiefenreinigung das Problem innerhalb von 10 Tagen bis zu einem Monat beseitigen.

Wie werde ich die Flöhe auf meiner Katze oder meinem Hund los?

Reinige deine Haustiere. Nimm einen feinzahnigen Kamm und untersuche das Fell deines Haustieres sorgfältig auf Flöhe in all ihren Formen: Eier, Larven und erwachsene Tiere. Halte eine Schüssel mit heißem Seifenwasser bereit, um alle Flöhe, die du findest, zu beseitigen und lass dich von deinem Tierarzt beraten, ob die Flohmedikation deines Tieres angemessen und natürlich wirksam ist.

Wie werde ich die Flöhe in meinem Haus los?

Um die Ergebnisse einer gründlichen Reinigung zu maximieren, ist es unerlässlich, alle Bettwaren und Haustiereinstreu zu entfernen (und zu waschen). Nimm Haustiere aus dem Haus und verschiebe alle Möbel, so dass versteckte Bereiche vollständig freigelegt werden. Staubsauge gründlich (Experten empfehlen eine Schlagleiste) und wirf den Staubsaugerbeutel weg (oder reinige den Abfallbehälter), wenn du fertig bist. Staubsaugen macht mehr als nur den Bereich zu reinigen und den Flohschmutz zu entfernen – das Saugen zwingt die Larven dazu, vorzeitig aus ihren insektizidresistenten Kokons zu schlüpfen, was dir die Arbeit erleichtert, wenn es an der Zeit ist, eine Behandlung durchzuführen.

Wiederhole die Staubsauger-Tiefenreinigung jeden zweiten Tag für 10 Tage bis zu einem Monat, abhängig von der Schwere deines Flohproblems und der Häufigkeit, mit der du Flöhe beim Reinigen entdeckst. Wasche die Bettwäsche deiner Haustiere mindestens einen Monat lang jede Woche, um sicherzustellen, dass die lästigen Viecher nicht zurückkehren.

Wie du Flöhe in deinem Garten erkennst

Alles, was du brauchst, um deine Flohpopulation im Freien zu beurteilen, ist ein Paar lange weiße Socken. Ziehe ein Paar an und mache einen Spaziergang um den Garten, wobei du langsam vorgehen solltest, damit die Flöhe die Möglichkeit haben, sich festzusetzen. Am Ende des Spaziergangs überprüfe, ob du Flöhe, “Flohdreck” oder Eier an deinen Socken kleben hast. Nur ein paar? Kein Grund zur Sorge. Sind deine Socken fast bedeckt? Zeit, die Rasenexperten zu rufen.

Ziehe die Experten hinzu

Wenn dein Flohproblem nach 10 bis 30 Tagen gründlicher Reinigung und genauer Beobachtung immer noch besteht, ist es an der Zeit, einen Experten für Schädlingsbekämpfung einzuschalten. In meiner Studienzeit in Göttingen hätte das Haustier meines Mitbewohners ein Akutes Flohproblem weshalb wir uns auf die Suche nach einem Kammerjäger in Göttingen begeben haben. Biotec-Klute hat einen spitzen Job gemacht, wir hatten im Anschluss nie wieder Probleme mit Flöhen 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...